25. Januar 2016

Der neue Status Quo

Wenn wir an finale Produkte, endgültige Unternehmensziele und fertige Konzepte denken, dann zeigt sich täglich, dass diese Dinge nicht mehr in die heutige Zeit passen. In einer Zeit in der die Veröffentlichung einer neuen Technologie oder der Release eines neuen Apps augenblicklich unsere Art und Weise zu kommunizieren und zu leben ändern kann, ist kein Platz mehr für starre Produkte, Kommunikationsmaßnahmen und Unternehmensziele.

Deshalb ist es heute umso wichtiger sich und sein Unternehmen darauf einzustellen. Unternehmen müssen es sich zur Aufgabe machen Maßnahmen, Produkte und Ziele zu entwicklen die schnell, agil und experimentell sind - um jederzeit souverän auf das extrem dynamische Umfeld reagieren zu können. Vom rasanten Fortschritt zu profitieren und ihn einzubeziehen anstatt sich vor ihm zu verschließen - das ist das Ziel. Mit den gewohnten starren und finalen Strukturen oder Prozessen gibt es hier heute kein Weiterkommen mehr.

Kunden und Unternehmen im konstanten Wandel
Die Kunden von heute sind dazu bereit „unfertige“ Lösungen zu testen, zu kaufen, zu nutzen und zu erfahren. Sie erwarten sich in vielen Bereichen bereits den permanenten Work-In-Progress Status. Das bietet sich vor allem für Digitale Maßnahmen und Produkte an. Aber nicht nur der digitale Bereich im Unternehmen ist davon betroffen. Auch alle andere Bereiche im Unternehmen wie Marke, Kommunikation, Prozesse etc. müssen sich laufend neu erfinden und weiterentwickeln, um den Ansprüchen des konstanten Wandels gerecht zu werden. Die Veränderung wird zum Dauerzustand. Sie ist bereits der Dauerzustand. Veränderung ist der neue Status Quo.

Die Agile Organisation
Wie schafft man es nun unter diesen Umständen Veränderungen im Unternehmen zu bewirken und Handlungsmaßnahmen zu priorisieren, wenn von einem Tag auf den anderen die Technologie von heute sprichwörtlich die Technologie von gestern ist? Wie wird man zu einem überlebensfähigen Player der sich stabil weiterentwickeln kann? Um das zu erreichen braucht es eine agile Organisation mit dynamischen Teams, Prozessen und Maßnahmen. Dabei geht es nicht mehr - wie bisher - darum die Unberechenbarkeit und die Komplexität der heutigen Zeit zu beherrschen, sondern zu lernen wie man mit dieser Unberechenbarkeit und Komplexität umgeht. Lange und großen Planungsprozesse gehören daher zur Vergangenheit. Heute ist es wichtig die Richtung zu definieren, sich auf den Weg zu machen und dabei auf Unstimmigkeiten auf diesem Weg zu achten, den Weg anzupassen und wenn die Richtung nicht stimmt, die Richtung zu ändern. Sei das in der Strategie, der Kommunikation oder bei den Produkten.

Die Agilität von Unternehmen, Strategien, Prozessen, Kommunikationsmaßnahmen und Produkten ist ein Thema mit dem wir uns tagtäglich bei go biq beschäftigen. Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden mit Hilfe von neuen agilen Methoden und Prozessen Kommunikationslösungen, die Zukunft haben und den Bedürfnissen der heutigen Konsumenten entsprechen. Die laufende Weiterentwicklung des Unternehmens - der Modus „Always in Beta“ - ist dabei immer zentraler Bestandteil unserer Lösung und maßgeblich für den Erfolg unserer Kunden verantwortlich. Gerne unterstützen wir auch Sie bei Ihrem Schritt in die Zukunft.

Veröffentlicht von:gobiq@admininAllgemein

Kommentar schreiben